Homepage > Ausflüge > Sontheimer Höhle eMail: webmaster@rausche.de
Sontheimer Höhle
 
Die Sontheimer Höhle liegt ca. 5 Minuten außerhalb von Sontheim. Vom Parkplatz aus sind es etwa noch 300 m Fußweg.
Die Sontheimer Höhle ist eine der ältesten Schauhöhlen Deutschlands. Der Schauteil ist ca 200 m lang und kann leicht begangen werden. Wie immer muss zuerst eine ganze Menge Treppen nach unten gegangen werden, der restliche Weg führt nur leicht nach unten. Man besucht diese Höhle am besten am Tag des Höhlenfests, denn dann ist auch die Hintere Kohlhaldenhöhle zu besichtigen. Dieser nicht besonders große Hohlraum ist voller sogenannter Kerzenstalagmiten. Diese Höhle wurde vor einigen Jahren beim Bau eines neuen Generatorhauses entdeckt. Sie ist nicht Teil der regulären Führung um die Tropfsteine und die in der Höhle lebenden Fledermäuse zu schützen.
Auf dem Weg vom Parkplatz zur Höhle liegt ein kleiner, aber schöner Waldspielplatz, und auf dem Weg ist ein kleiner Waldlehrpfad. Am Eingangshäuschen kann gevespert und ein Eis gekauft werden.
Ausführliche Informationen zur Sontheimer Höhle erhält man unter
http://www.showcaves.com/german/de/showcaves/Sontheim.html
Hier gehts los. Schild
Das Höhlenportal. Höhlenportal
Die Fledermaustür. In den 50er-Jahren war die Höhle für ihre große Fledermauskolonie bekannt. Durch den Einsatz von Insektiziden war diese stark geschrumpft, und erholt sich jetzt nur langsam. Fledermaustür
 
Weiter
letzte Änderung 06.04.2005
 
Homepage > Ausflüge > Sontheimer Höhle eMail: webmaster@rausche.de